Home News Wissenswertes Firma Seminare Einzelcoaching Links Kontakt Anmeldung

Seminar Mentaltraining

Was ist Mentaltraining?

Erinnern Sie sich an das Flugzeugunglück vom 15.01.2009 in New York? Kurz nach dem Start kollidierte ein Airbus A320, besetzt mit 150 Passagieren, mit einem Vogelschwarm. Der Pilot, Captain Sulivan, steuerte die Maschine gekonnt in den Hudson-River, sodass alle Insassen überlebten. Auf die Frage, «wie ist es Ihnen gelungen in dieser Situation einen kühlen Kopf zu bewahren», antwortete Capitain Sulivan: «das gehört zur Ausbildung eines Piloten».

Was die wenigsten Menschen wissen: Mentaltraining wurde ursprünglich für Astronauten und Piloten entwickelt, um im Ernstfall das «kopflose» Handeln zu verhindern.

Menschliches Verhalten

Sind Menschen einer wirklichen oder eingebildeten Gefahr ausgeliefert wie zum Beispiel dem Verlust der Arbeitsstelle, Existenzängste, Krankheit aber auch Druck, Überforderung, Stress, veränderte Wirtschaftslage und ähnliches, fallen sie in ihre Stammhirnfunktionen, Automatik genannt. In dieser Automatik kennen Menschen drei Überlebensstrategien, die bei allen Menschen in Gefahrensituationen mehr oder weniger aktiv werden:

  1. Strategie: Flucht (Alkohol, Drogen, TV-Sucht, nicht alleine sein können, Ausreden, sich dauernd rechtfertigen, sich zudecken mit Terminen, Workaholic)
  2. Strategie: Kampf, Angriff, Feind vernichten (aggressiver Tonfall, fluchen, schreien, zuschlagen mit Fäusten oder Waffengewalt)
  3. Strategie: Erstarrung (gelähmt sein, handlungsunfähig, ohnmächtig, mundtot)

Gewohnheiten und Veränderungen

Viele gehen davon aus, dass sie den lieben langen Tag denken und handeln. Die Realität ist jedoch eine andere! 90 – 95 % des Tagesablaufes sind Gewohnheiten (feste Abläufe), fixe Verhaltensmuster. Abweichungen von gewohnten Tagesabläufen lösen Unsicherheit aus, die Automatik wird aktiv, wir reagieren mit Ärger und oder Stress darauf. Das moderne Leben jedoch, beruflich wie privat, ist im stetigen Wandel. Veränderungen sind an der Tagesordnung.

Je weniger der mentale Bereich eines Menschen ausgebildet ist, desto mehr ist er in seiner Automatik gefangen. Druck, Stress, eine veränderte Wirtschaftslage, Verlust der Arbeitsstelle, Tod eines geliebten Menschen, Krankheit, Trennung vom Partner und ähnliches, werfen die Betroffenen aus der Bahn, lösen Depressionen (Flucht) und oder Wut, Zorn (Kampf) und oder Resignation, Ohnmacht (Erstarrung) aus und verhindern das Erkennen von Lösungen und Alternativen um flexibel auf Veränderungen reagieren zu können.

Mentaltraining Seminar

Astronauten und Piloten trainieren den Ernstfall so lange, bis sie die Automatik durchbrechen. Durch das stete Training bilden sich im Gehirn neue neuronale Verknüpfungen, dies wiederum lassen neue Verhaltensmuster entstehen. Übersetzt bedeutet das, Menschen sind in der Lage, durch gezieltes Training des mentalen Bereichs destruktive Gewohnheiten, Verhaltens- und Denkmuster, durch Neue, die zum Erfolg führen, zu ersetzen. Theoretisch ist dieses Vorgehen übertragbar auf jede Lebenssituation, vorausgesetzt der Mensch ist bereit dazu!

Fazit: Erfolg hat mit Denken zu tun!

Daniela Blatty hat hierzu ein eigenes, ganzheitliches Lernprogramm namens «Grenzenlos…» entwickelt. «Grenzenlos…» ist eine spezielle Form von Mentaltraining, dieses Seminar dient der

Erleben Sie Daniela Blatty live und profitieren Sie von einem kostenlosen Erlebnisabend.

blatty seminare GmbH  |  Ringstrasse 47  |  CH-5620 Bremgarten  |  Phone: +41 (0)56 633 96 77  |  Fax: +41 (0)56 631 75 73   |  E-Mail: info@blattyseminare.ch